Vergabemanagement

Die Vergabe von frei­beruflichen Leistungen mittels EU-weiter Verfahren hat sich hin­sichtlich Aufwand und erforder­licher Rechts­sicherheit zu einer anspruchs­vollen und komplexen Aufgabe entwickelt, die Spezial­kenntnisse und eine hohe fachliche Kompetenz verlangt.

Seit mehr als zwanzig Jahren begleiten wir unsere Auftrag­geber regional und überregional bei der Durch­führung von Vergabe­verfahren. Wir gehören damit zu den erfahrensten und erfolgreichsten Büros in diesem Fachgebiet.

Als Architekten arbeiten wir in enger Abstimmung mit den kommunalen und staatlichen Fachämtern und Vergabestellen. Als Experten im Bereich des Vergabe­wesens stellen wir in allen Phasen eine kompetente Betreuung sicher.

Nicht nur die Gesetzes­texte zur Vergabe­verordnung VgV und des Gesetzes gegen Wett­bewerbs­beschränkungen GWB stellen hohe Anforderungen an die Einhaltung von Formalien; zusätzlich erfordern die Ent­scheidungen der Vergabe­kammern und der ordentlichen Gerichte deren fort­laufende Berück­sichtigung.

Hiermit und mit der Einführung der Unter­schwellen­vergabe­ordnung (UVgO) auch in Hessen steigen die Anforderungen an die Rechts­konformität der Vergabe­verfahren.

Die rechts­sichere Vergabe ist Basis unserer Tätigkeit. Ziel aber ist es, dass unsere Auftrag­geber diejenigen Architektur- und Ingenieur­büros beauftragen können, die zu ihnen passen und die den Projekt­erfolg bestmöglich sicherstellen. Schwerpunkt unserer Expertise ist daher die Entwicklung von sehr projekt­spezifischen Eignungs­kriterien, die eine präzise Auswahl ent­sprechend qualifizierter Büros ermöglicht.

Die Zufrieden­heit unserer Auftrag­geber, doku­mentiert nicht zuletzt durch Nach­folge­aufträge auch bei komplexen, großen Vergabe­verfahren, ist unsere beste Referenz.

Referenzen